Land:
Österreich
Call-Back-Service

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Wir rufen Sie gerne zurück! Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

vertrieb(at)proalpha.at

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht - wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

office(at)proalpha.at

Serviceline:
Tel. +43 (800) 297 997
service(at)proalpha.at

Adresse

proALPHA Software Austria GmbH

Josefa-Posch-Straße 6

A-8200 Gleisdorf

Tel. +43 (3112) 69 34-0

Fax +43 (3112) 69 34-4

Route planen

IT & Business mit Schwerpunkt CRM

proALPHA zeigt Vorteile des integrierten Ansatzes im Kundenbeziehungsmanagement

04.08.2011

Die proALPHA Software AG, Weilerbach, wird vom 20. bis 22. September 2011 auf der IT & Business in Stuttgart in Halle 5, Stand 5C13, ausstellen. Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung ist das Thema Kundenbeziehungsmanagement, welches die proALPHA Gruppe direkt im Kern ihrer ERP-Lösung realisiert. Statt ein externes CRM-System anzubinden, sorgt die Integration für effizientere Nutzung bei geringerem Pflegeaufwand und für eine einheitliche Bedienoberfläche.

Zunehmende Wettbewerbsintensität und eine steigende Substituierbarkeit von Produkten und Leistungen machen eine Differenzierung über reine Produktmerkmale immer schwieriger. Deshalb reicht es heute nicht mehr aus, mit Hilfe einer CRM-Anwendung Kundenadressen und Kontaktpersonen sauber zu verwalten. "Weiche" Faktoren wie Kundenkenntnis, erstklassiger Service und Individualisierung der Angebote gewinnen in der Unternehmensführung an Bedeutung.

proALPHA unterstützt CRM mit einem unternehmensübergreifenden, integrierten Ansatz. Dieser verhilft dazu, ein ganzheitliches Bild des Kunden zu erhalten und damit die klassischen Schwachstellen im Kundenbeziehungsmanagement zu beheben. Typische Prozesse wie beispielsweise die Angebotserstellung komplexer Produkte, Reklamationsbearbeitung, aber auch der Umgang zu ausstehenden Forderungen werden unternehmensübergreifend mit proALPHA bearbeitet. Dies führt zu kürzeren Durchlaufzeiten, ermöglicht eine effizientere Prozessabwicklung und vermeidet eine redundante Datenpflege. Die CRM-Funktionalitäten von proALPHA zeichnen sich zudem dadurch aus, dass die einheitliche Bedienoberfläche, mit dem proALPHA Analyzer ein einheitliches Auswertungswerkzeug sowie andere übergreifende Funktionen wie die Workflow-Komponente und das Dokumentenmanagement-System zur Verfügung stehen. Letzteres ermöglicht, alle zum Kundenbeziehungsmanagement gehörenden Prozesse wie E-Mails, Skizzen und Zeichnungen revisionssicher zu archivieren und für jeden Mitarbeiter zugänglich zu machen.

Die CRM-Komponenten von proALPHA als Bestandteil der ERP-Lösung bieten durch die hohe Integrationstiefe eine breite Basis, um die richtigen Entscheidungen im Kundenbeziehungsmanagement zu treffen. Damit gehören typische Leiden wie unübersichtliche Kundenhistorie, unbefriedigendes Teamworking im Kundenkontakt, unzureichende Abbildung von Lieferanten und Partner in der Kundenhistorie etc. der Vergangenheit an.


Zurück zur Newsübersicht