Land:
Österreich
Call-Back-Service

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Wir rufen Sie gerne zurück! Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

vertrieb(at)proalpha.at

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht - wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

office(at)proalpha.at

Serviceline:
Tel. +43 (800) 297 997
service(at)proalpha.at

Adresse

proALPHA Software Austria GmbH

Josefa-Posch-Straße 6

A-8200 Gleisdorf

Tel. +43 (3112) 69 34-0

Fax +43 (3112) 69 34-4

Route planen

proALPHA Bootcamp „Controlling“

Fitnesstest für die Version 6.2

20.10.2014

Bootcamp Controlling - Oktober 2014 in Weilerbach

Laute Kommandos, schwere Stiefel und harter Drill – das sind die typischen Merkmale amerikanischer Bootcamps. Beim ersten Bootcamp von proALPHA stand nicht die Fitness der Teilnehmer, sondern der nächsten Softwareversion, proALPHA 6.2, im Mittelpunkt. Kunden, Berater und Entwickler nutzten den gemeinsamen Workshop, um vor allem das neue Controlling auf Herz und Nieren zu prüfen und für die Anforderungen der Praxis zu optimieren.

Seit jeher pflegt proALPHA einen engen Dialog mit den Anwendern und bietet diesen verschiedene Möglichkeiten, selbst aktiv zu werden. Die mittelständischen Kunden formulieren ihre Anforderungen und Verbesserungswünsche persönlich in Workshops, im Anwenderkreis oder online über das Enhancement-Request-System. Bootcamps sind bei proALPHA neu. Im direkten Austausch mit der Entwicklung bieten sie Kunden eine weitere Plattform, ihre Anforderungen einzubringen und noch vor der Finalisierung der Lösung auf neue Funktionen und Features Einfluss zu nehmen. „Das Bootcamp ist wirklich eine klasse Idee. Wir können direkt mit den Entwicklern sprechen und unsere praxisbezogenen Vorstellungen einbringen“, so Thomas Kuse von der Spelsberg GmbH + Co. KG in Schalksmühle.

Die neuen Controlling-Anwendungen und -Funktionen bildeten den Auftakt und standen im Mittelpunkt des ersten Bootcamps für proALPHA 6.2. Vor allem zwei Neuerungen wurden genauer unter die Lupe genommen: zum einen die mehrdimensionale Ergebnisrechnung mit flexiblen Dimensionen und Gruppen sowie der Möglichkeit, Kreuzauswertungen zu erstellen, zum anderen eine Erweiterung der Datenflüsse, um nahezu alle denkbaren Werteflüsse zwischen Kostenstellen, Kostenträgern und Ergebnisträgern abbilden zu können. Die Ergebnisse aus den Feedbackrunden werden die proALPHA Entwickler nutzen, um die kommende Version der ERP-Lösung entsprechend feinzujustieren.

Weitere Bootcamps sind geplant. Der nächste Fitnesstest für proALPHA 6.2 findet am 27. und 28. Oktober 2014 in Weilerbach statt.


Zurück zur Newsübersicht