Land:
Österreich
Call-Back-Service

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Wir rufen Sie gerne zurück! Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

vertrieb(at)proalpha.at

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht - wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

office(at)proalpha.at

Serviceline:
Tel. +43 (800) 297 997
service(at)proalpha.at

Adresse

proALPHA Software Austria GmbH

Josefa-Posch-Straße 6

A-8200 Gleisdorf

Tel. +43 (3112) 69 34-0

Fax +43 (3112) 69 34-4

Route planen

proALPHA überzeugt als ERP-Lösung für Automotiv und Anlagenbau

ERP-Evaluierungsteam der Hirtenberger AG setzt einstimmig auf proALPHA

31.01.2012

Gleich gegen fünf namhafte Mitbewerber konnte sich proALPHA in einem ausführlichen Evaluierungsprozess durchsetzen.

Zunächst als Außenseiter in das Auswahlverfahren gegangen, gelang es dem ERP-Anbieter, der sich besonders im industriellen Mittelstand sehr erfolgreich etabliert hat, schnell zum Favoriten zu avancieren.

Nur drei Monate nach dem Erstkontakt am 15. September 2011 erhielt die proALPHA Software Austria am 15. Dezember 2011 den Auftrag.

"Hirtenberger ist eines der größten ERP-Projekte in der österreichischen Produktionsindustrie im Jahr 2011", freut sich Dipl.-Ing. Ali-Reza Bayat, Geschäftsführer der proALPHA, über diese Entscheidung. "Ich bin überzeugt, dass dieser Meilenstein zu einer Signalwirkung im österreichischen Markt führen und für weitere Erfolge 2012 sorgen wird."

Fast jeder Österreicher hat mindestens ein Produkt der Hirtenberger Gruppe im Auto: Die Zünder für die Airbags oder die Auslöser für Gurtstraffer stammen von einem der namhaftesten und traditionsreichsten österreichischen Betriebe. Mit mehr als 750 Mitarbeitern in Österreich und in Ungarn ist das Unternehmen, das 1860 gegründet wurde, heute in den Bereichen Automotiv, Wehrtechnik und Anlagenbau tätig.

In allen Bereichen ist Hirtenberger als zuverlässiger und kompetenter Partner sehr gefragt, die Produkte gehören zu den besten in der jeweiligen Branche und eine vergleichbare Qualität erwartet das Unternehmen auch von seinem ERP-Anbieter.

Die Entscheidung für proALPHA fiel aus mehreren Gründen. proALPHA überzeugte im Auswahlprozess aufgrund der Durchgängigkeit seiner Lösung. Sämtliche Unternehmensprozesse vom Vertrieb bis zur Rechnungslegung, von der Konstruktion über die Fertigung bis hin zur Auslieferung an die Kunden lassen sich unter einer äußerst benutzerfreundlichen und logischen Oberfläche ganzheitlich bearbeiten.

Das integrierte Produktdatenmanagement sorgt für eine unternehmenseinheitliche Datenbasis. Die Ingenieure bei Hirtenberger greifen zukünftig mit proALPHA CA-Link direkt von ihrem CAD-Arbeitsplatz aus und über eine einheitliche Oberfläche auf Daten wie Baugruppen oder Zeichnungen und Stücklisten zu, die in proALPHA verwaltet werden. Da darüber hinaus auch die direkt in proALPHA integrierten QM-Module von Böhme & Weihs und PZE-/BDE-Komponenten von tisoware zum Einsatz kommen, sind damit optimale Entwicklungs- und Fertigungsprozesse gewährleistet.

"Neben dem ausgereiften funktionalen Leistungsumfang, der ideal auf die Anforderungen von Industrieunternehmen wie dem unsrigen zugeschnitten ist, und der erstaunlich freundlichen Oberfläche war auch die hohe Beratungskompetenz der proALPHA-Mitarbeiter wirklich überzeugend. Uns wurde das sichere Gefühl vermittelt, einen Partner gefunden zu haben, dem genauso wie uns an einer erfolgreichen Einführung gelegen ist", sagt Dipl.-Ing. Wolfgang Palz, Finanzdirektor bei Hirtenberger.

Die Implementierung umfasst sechs österreichische und eine ungarische Gesellschaft der Hirtenberger Unternehmensgruppe. proALPHA agiert auf Wunsch von Hirtenberger als Generalunternehmer bei der Einführung.

Weitere Informationen zum Unternehmen unter
www.hirtenberger.at.


Zurück zur Newsübersicht