Land:
Österreich
Call-Back-Service

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Wir rufen Sie gerne zurück! Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

vertrieb(at)proalpha.at

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht - wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

office(at)proalpha.at

Serviceline:
Tel. +43 (800) 297 997
service(at)proalpha.at

Adresse

proALPHA Software Austria GmbH

Josefa-Posch-Straße 6

A-8200 Gleisdorf

Tel. +43 (3112) 69 34-0

Fax +43 (3112) 69 34-4

Route planen

Prozesse beherrschen –
Vorsprung sichern

Geschäftsprozesse: Standards automatisieren

Schnelle und perfekt aufeinander abgestimmte Prozesse sind ein wichtiges Erfolgskriterium im Großhandel. Mit dem proALPHA WorkflowManagement lassen sich unternehmensweite Abläufe durchgängig abbilden, Standardprozesse laufen einfach automatisiert durch. Ein Beispiel: Der Kunde platziert einen Auftrag, das System prüft selbstständig Kriterien wie das Kreditlimit des Kunden und die Produktverfügbarkeit. Bei positiver Prüfung laufen die weiteren Schritte automatisch ab, hierfür sorgen Workflows für Auftragsbestätigung, Lieferung und Faktura. Nur noch in Ausnahmesituationen muss manuell eingegriffen werden.

Weil alle Module von proALPHA vollständig integriert sind, werden die Geschäftsprozesse abteilungs- und bereichsübergreifend automatisiert: von der Beschaffung über das Rechnungswesen bis hin zum Supply Chain Management. Mit der Nutzung von Regeln wird der Workflow so zum schlagkräftigen Werkzeug und schafft eine übergreifende und zuverlässige Kommunikation auf allen Ebenen.

DMS: Dokumente jederzeit im Zugriff

Mit der vollständigen Einbindung des Dokumenten-Management-Systems (DMS) in proALPHA haben alle Unternehmensbereiche wie Vertrieb, Logistik oder Rechnungswesen direkten Zugriff auf alle Unternehmensdaten und Dokumente. Das schafft Transparenz und spart wertvolle Arbeitszeit, da langes Suchen entfällt. Dabei können Dokumente jeglicher Art archiviert werden. Eine Vielzahl an Belegen entsteht aber auch direkt in proALPHA: So werden zum Beispiel Rechnungen oder Lieferscheine via COLD (Computer Output on Laserdisk) automatisch archiviert. Dank Microsoft-Office Integration lassen sich zudem elektronische Dokumente per „Drag & Drop“ direkt auf einen bestimmten Vorgang ziehen. Durch die servergestützte Versionierung von Dokumenten ist die volle Revisionssicherheit garantiert.

Integrationsfähig: offen für alles

Großhandelsunternehmen haben eine Vielzahl von IT-Systemen im Einsatz: von der Logistik über die Lagerverwaltung bis hin zu Webshop oder Produktinformations-Management. Die Integration Workbench (INWB) – ein integriertes Datenbus-System in proALPHA - sorgt für eine Anbindung von ERP und anderen Systemen. Das entlastet die IT, denn die komplexen Schnittstellen werden automatisch zentral überwacht. Grundlage ist die Service-orientierte Architektur, die Standard- und Individual-Anbindungen zum Beispiel per Webservice vereinfacht.

Optimierte Benutzeroberflächen: bessere Übersicht und schnellere Eingaben

Anwender erwarten heute eine moderne Oberfläche, die klar und benutzerfreundlich strukturiert ist. Voraussetzung dafür ist, dass die ERP-Lösung jedem Anwender genau das liefert, was er für seine Arbeit im jeweiligen Kontext braucht, und dass sie sich intuitiv bedienen lässt.

So können Auftragseingänge im Großhandel schnell und in großem Umfang per Tastatur erfasst werden. Relevante Stammdateninfos werden dabei automatisch aus dem System gezogen. Der Anwender kann umgehend in speziellen Angebots- und Auftragsmasken in die Positionserfassung gehen. Das spart Zeit und vermeidet Eingabefehler.

Auch muss Spielraum für individuelle Gestaltung sein: So entwirft zum Beispiel der Beschaffungsverantwortliche in proALPHA sein eigenes Cockpit zur Überwachung der Liefereingänge. Oder der Mitarbeiter aus dem Rechnungswesen schafft sich zum Buchungsprogramm eine Übersicht der offenen Posten nebst Zahlungsverhalten. In allen Fällen führt dies zu einem besseren Überblick, um bei Bedarf sofort reagieren zu können.

Lesen Sie weiter auf Seite 3: Guter Service - Der Mehrwert entscheidet


Der Erfolg unserer Kunden spricht für sich. Unsere Referenzen.

Mehr als 50 Großhandelsunternehmen vertrauen auf das ERP-System proALPHA. Einige unserer Referenzen finden Sie hier.

Logo: AS Ahlrich SiemensLogo: EriksLogo: Eurogast ÖsterreichLogo: Gross
Logo: hagebau Logo: Hawo Logo: Keller & Kalmbach Logo: Meyer
Logo: SoenneckenLogo: SynflexLogo: TrekstorLogo: Videor