Land:
Österreich
Call-Back-Service

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Wir rufen Sie gerne zurück! Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

vertrieb(at)proalpha.at

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht - wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

office(at)proalpha.at

Serviceline:
Tel. +43 (800) 297 997
service(at)proalpha.at

Adresse

proALPHA Software Austria GmbH

Josefa-Posch-Straße 6

A-8200 Gleisdorf

Tel. +43 (3112) 69 34-0

Fax +43 (3112) 69 34-4

Route planen

Schlankheitskur für Ihre Prozesslandschaft

Vertrieb, Beschaffung, Konstruktion, Produktion: Eng verzahnt und hocheffizient

Foto: ERP und Medizintechnik - RöntgengerätFundiertes Fachwissen und aktuelle Informationen zu Produktqualität und -funktion sind für den erfolgreichen Vertrieb medizintechnischer Fabrikate unerlässlich. Gleichzeitig führt der Außendienst oft Bedarfsanalysen bei Kliniken, in Laboren oder Arztpraxen durch, über die wiederum andere Abteilungen wie F&E, Beschaffung und Fertigung im Bilde sein sollten. Mit proALPHA arbeiten alle in ein und demselben System, sodass jede Abteilung zum Beispiel über das DMS schnell und einfach auf sämtliche Informationen zugreift, die sie benötigt. Daher kann der Vertrieb die aktuelle Gebrauchsanweisung ebenso abrufen wie Daten aus der Beschaffung oder real erzielte Deckungsbeiträge, die bei der Angebotskalkulation helfen. Und die Konstruktion entwickelt das Produkt noch enger am tatsächlichen Bedarf der Kunden weiter.

Mit dem proALPHA Produktkonfigurator lassen sich im Rahmen der Angebotserstellung auf Knopfdruck kundenspezifische Produktvarianten konfigurieren. So kann auch ein Vertriebsmitarbeiter aus vorgegebenen Produktkomponenten eine hochkomplexe Ausstattungskombination korrekt zusammenstellen und kalkulieren. Dabei ist jederzeit sichergestellt, dass alle Konfigurationsregeln eingehalten werden. Nimmt der Kunde das Angebot an, wird der zugehörige Produktionsauftrag im System direkt angestoßen. Vollständige Stücklisten und Produktionsprozesse leitet das System automatisiert ab, was die Durchlaufzeiten, Kosten und Fehleranfälligkeit deutlich senkt.

Ob Serien-, Varianten- oder Einzelfertigung, proALPHA unterstützt sämtliche Produktionstypen. Bei hoher Produkt- oder Teilevielfalt sowie einer Vielzahl parallel abzuarbeitender Produktionsaufträge hilft proALPHA Advanced Planning and Scheduling (APS), den Überblick zu wahren. Das System zur Produktionsplanung und Steuerung stellt sicher, dass sämtliche Ressourcen in der Planung berücksichtigt sind – und sorgt damit für eine optimale Maschinenauslastung, kurze Lieferzeiten sowie höchste Termintreue. Trotz der hohen Automatisierung ist mithilfe der Feinplanung jederzeit ein manuelles Eingreifen möglich – etwa wenn es zu kurzfristigen Störungen kommt und ein Auftrag auf eine andere Maschine verschoben werden muss.

Materialwirtschaft & Logistik: Nachweisbare Qualität

proALPHA hilft Ihnen, die Beschaffungs-, Fertigungs- und Lieferprozesse zu synchronisieren und damit jederzeit eine optimale Materialversorgung sicherzustellen. Dadurch optimieren Sie Ihre Lagerhaltung. Das ERP-System unterstützt die konventionelle Mehrlagerortverwaltung ebenso wie eine chaotische Lagerhaltung sowie Wareneingangs- oder Sperrlager.

Über Chargen- und Seriennummern lassen sich alle erstellten Produkte und eingesetzten Materialien in proALPHA eindeutig kennzeichnen und damit exakt zurückverfolgen. So lässt sich per Knopfdruck feststellen, aus welcher Charge eine Titanstange für Dentalimplantate stammt und wer das Bauteil wann wie bearbeitet hat. Zusammen mit den im DMS hinterlegten Unterlagen ist dies die Grundlage für ein effektives Qualitätswesen.

Lesen Sie weiter auf Seite 5


Der Erfolg unserer Kunden spricht für sich. Unsere Referenzen.

Rund 40 Unternehmen der Medizintechnik setzen bereits auf proALPHA. Hier eine Auswahl medizintechnischer Fertigungsunternehmen, die unsere ERP-Lösung erfolgreich im Einsatz haben:

Logo: aapLogo: AATLogo: AMFLogo: berlin heart
Logo: bredentLogo: ITDLogo: SchuppLogo: Wild Austria

Weitere Referenzen sowie Anwenderberichte von Kunden aus der Medizintechnik.