Land:
Österreich
Call-Back-Service

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Wir rufen Sie gerne zurück! Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

vertrieb(at)proalpha.at

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht - wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

office(at)proalpha.at

Serviceline:
Tel. +43 (800) 297 997
service(at)proalpha.at

Adresse

proALPHA Software Austria GmbH

Josefa-Posch-Straße 6

A-8200 Gleisdorf

Tel. +43 (3112) 69 34-0

Fax +43 (3112) 69 34-4

Route planen

Prozessformer. Voll integrierte Prozesse: Präzise auf Erfolgskurs

Exakte Angebote – sichere Marge

Präzise und weitsichtig erstellte Angebote legen den Grundstein für Ihren Ertrag. Da alle Unternehmensbereiche voll in proALPHA integriert sind, greift der Vertrieb via CRM und DMS schnell auf Informationen aus früheren Aufträgen zu. Real erzielte Deckungsbeiträge und Erfahrungswerte zu Einflussfaktoren wie Losgrößen oder die Ausschussrate werden somit unmittelbar in der Preiskalkulation berücksichtigt. Über die voll integrierte Beschaffung fließen auch die schwankenden Rohstoffpreise automatisch in die Kalkulation der Angebotspreise mit ein.

Mit dem proALPHA Produktkonfigurator können im Rahmen der Angebotserstellung Produkte auf Knopfdruck gemäß den Kundenanforderungen konfiguriert werden. So kann auch ein Vertriebsmitarbeiter aus vorgegebenen Produktkomponenten eine hochkomplexe Ausstattungskombination korrekt zusammenstellen und kalkulieren. Dabei ist jederzeit sichergestellt, dass alle Konfigurationsregeln eingehalten werden. Nimmt der Kunde das Angebot an, wird der zugehörige Produktions- oder Montageauftrag im System direkt angestoßen. Vollständige Stücklisten und Produktionsprozesse leitet das System automatisiert ab, was Durchlaufzeiten, Kosten und Fehleranfälligkeit deutlich senkt.

Materialwirtschaft und Logistik: Qualität auf der ganzen Linie

proALPHA hilft Ihnen, die Beschaffungs-, Fertigungs- und Lieferprozesse zu synchronisieren und damit jederzeit eine optimale Materialversorgung sicherzustellen. Dadurch wird die Lagerhaltung optimiert. Das ERP-System unterstützt die konventionelle Mehrlagerortverwaltung ebenso wie eine chaotische Lagerhaltung sowie Wareneingangs- oder Sperrlager.

Als Mitglied des Bayerischen Unternehmerverbands Metall und Elektro e.V. (bayme) stehen wir in engem Austausch mit anderen Verbandsmitgliedern. So bleiben wir konsequent am Ball und kennen die aktuellen Herausforderungen und Themen unserer Kunden in der metallverarbeitenden Industrie – stets mit dem Ziel, sie mit unserer Lösung voranzubringen! Innovationsthemen, an denen wir derzeit arbeiten, sind etwa die EDI-Standardisierung, moderne Mobilitätslösungen und Industrie 4.0.


Mithilfe der Chargenverwaltung lassen sich alle erstellten Produkte und eingesetzten Materialien in proALPHA eindeutig kennzeichnen und damit exakt zurückverfolgen. Zusammen mit den im Dokumenten-Management-System (DMS) hinterlegten Unterlagen liefert sie die Grundlage für ein effektives Qualitätswesen: Prüfzeugnisse, Konstruktionsunterlagen und die Datenblätter einzelner Komponenten sind jederzeit griffbereit, ebenso wie alle Dokumente zu extern durchgeführten Arbeitsschritten.
 

Lesen Sie weiter auf Seite 5


Der Erfolg unserer Kunden spricht für sich. Unsere Referenzen.

Zahlreiche Kunden aus der metallverarbeitenden Industrie haben ihre Prozesse mit proALPHA bereits perfektioniert und profitieren von den branchenspezifischen Funktionen der integrierten ERP-Lösung.

Hier finden Sie einige unserer Referenzen aus der Metallverarbeitung.

Logo: ACOLogo: AdvaltechLogo: aljoLogo: C.A.Picard
Logo: GRWLogo: HazemagLogo: MaasLogo: PUK
Logo: Rosenberger Logo: SFB Logo: Solvaro Logo: Steyr-Mannlicher
Logo: Mark Logo: trafomodern Logo: Wilka Logo: wkk
Logo: Wüsthof