Land:
Österreich
Call-Back-Service

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Wir rufen Sie gerne zurück! Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

vertrieb(at)proalpha.at

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht - wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

office(at)proalpha.at

Serviceline:
Tel. +43 (800) 297 997
service(at)proalpha.at

Adresse

proALPHA Software Austria GmbH

Josefa-Posch-Straße 6

A-8200 Gleisdorf

Tel. +43 (3112) 69 34-0

Fax +43 (3112) 69 34-4

Route planen

Effizienzgewinner. Produktionsplanung und -steuerung

Ressourcen optimal nutzen

Die Fertigung in metallverarbeitenden Unternehmen muss in der Regel eine Vielzahl von Produktionsaufträgen parallel abarbeiten. Zudem erfordern eine hohe Produkt- oder Teilevielfalt und sehr kurze, eng aufeinander abgestimmte Arbeitsschritte eine ausgefeilte Produktionsplanung.

proALPHA Advanced Planning & Scheduling (APS) unterstützt sämtliche Fertigungstypen von der Einzel- und Variantenfertigung bis hin zur Produktion von Serien. Das System zur Produktionsplanung und Steuerung stellt dabei sicher, dass sämtliche Ressourcen in der Planung berücksichtigt sind – und sorgt damit für eine optimale Maschinenauslastung, kurze Lieferzeiten sowie höchste Termintreue. Zudem können Aktivitäten verschiedener Aufträge zeitgleich eine Ressource nutzen, zum Beispiel beim Galvanisieren oder bei Wärmebehandlungen.

Trotz der hohen Automatisierung ist mithilfe der Feinplanung jederzeit ein manuelles Eingreifen möglich – etwa wenn es zu kurzfristigen Störungen kommt und ein Auftrag auf eine andere Maschine verschoben werden muss.

Zusätzliches Potenzial für Effizienz- und Qualitätssteigerungen schaffen erste Schritte Richtung Industrie 4.0: Beispielsweise lässt sich die Maschinensteuerung mit proALPHA so integrieren, dass Messdaten aus der Produktion direkt in das ERP-System einfließen und über Analysewerkzeuge ausgewertet werden. Sobald die Erzeugnisse aus der automatisierten Fertigung von den Anforderungen abweichen, schlägt das System Alarm und ermöglicht direktes Eingreifen. Kostspieliger Ausschuss kann so zuverlässig verhindert werden.

Kosten und Profitabilität im Blick: Tagesaktuelles Controlling

Symbolbild: ERP für die Metallverarbeitung

Da alle Abteilungen mit der voll integrierten ERP-Lösung arbeiten, liegen die erfolgskritischen Kennzahlen lückenlos in proALPHA vor. Das schafft Transparenz und ermöglicht jederzeit eine durchgängige Kontrolle von Herstellkosten und Margen per Mausklick. So fließen etwa auch alle Investitionen in Werkzeuge und Maschinen sowie deren Amortisierung im Zeitverlauf mit ein.

Die ausgefeilte Kostenträger-und Ergebnisrechnung ermöglicht, die Profitabilität von Einzelprodukten oder Produktgruppen über ihre gesamte Lebensdauer zu betrachten.

Ob die kalkulierten Erträge tatsächlich erwirtschaftet werden konnten, zeigt im Nachgang die Deckungsbeitragsrechnung. Dabei lassen sich unter anderem schwankende Rohstoffpreise oder produzierter Ausschuss mit berücksichtigen. Die Erkenntnisse, die der Deckungsbeitrag liefert, helfen wiederum bei der Kalkulation zukünftiger Verkaufspreise.

Mit dem proALPHA Business Cockpit steht Ihnen zudem ein komfortables mobiles Analysewerkzeug zur Verfügung, das zuverlässige Entscheidungsgrundlagen auf jedes browserfähige Endgerät liefert. Die grafisch aufbereiteten Auswertungen zeigen Entwicklungen auf einen Blick und ermöglichen eine sichere Einschätzung über geeignete Maßnahmen – zum Beispiel, ob das aktuelle Auftragsvolumen rechtfertigt, zusätzliche teure Nachtschichten in Kauf zu nehmen.

Haben Sie Fragen oder möchten Sie in einem persönlichen Gespräch mehr erfahren? Dann kontaktieren Sie uns!

Ihr Ansprechpartner:
Dieter Schoppe
Produktmanager Metallverarbeitung
Tel.: +49 4102 803-136
 


Der Erfolg unserer Kunden spricht für sich. Unsere Referenzen.

Zahlreiche Kunden aus der metallverarbeitenden Industrie haben ihre Prozesse mit proALPHA bereits perfektioniert und profitieren von den branchenspezifischen Funktionen der integrierten ERP-Lösung.

Hier finden Sie einige unserer Referenzen aus der Metallverarbeitung.

Logo: ACOLogo: AdvaltechLogo: aljoLogo: C.A.Picard
Logo: GRWLogo: HazemagLogo: MaasLogo: PUK
Logo: Rosenberger Logo: SFB Logo: Solvaro Logo: Steyr-Mannlicher
Logo: Mark Logo: trafomodern Logo: Wilka Logo: wkk
Logo: Wüsthof