Land:
Österreich
Call-Back-Service

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Wir rufen Sie gerne zurück! Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

vertrieb(at)proalpha.at

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht - wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

office(at)proalpha.at

Serviceline:
Tel. +43 (800) 297 997
service(at)proalpha.at

Adresse

proALPHA Software Austria GmbH

Josefa-Posch-Straße 6

A-8200 Gleisdorf

Tel. +43 (3112) 69 34-0

Fax +43 (3112) 69 34-4

Route planen

Videobericht: MAJA-Maschinenfabrik

Optimale Betriebsabläufe durch modernisierte Produktionsplanung


Seit über 50 Jahren entwickelt, produziert und vertreibt MAJA hochwertige Maschinen für die Lebensmittelbranche. Weltweit hat das Familienunternehmen aus dem Ortenaukreis schon über 90.000 seiner langlebigen Anlagen installiert, jedes Jahr kommen rund 2.000 neue hinzu. Darunter Entschwartungs- und Entvliesmaschinen sowie Schneide- und Portioniersysteme für die Fleischindustrie. Außerdem Maschinen für das Enthäuten von Fisch und Geflügel. Scherbeneiserzeuger und Nuggeteisbereiter für Supermärkte, Caterer und Bäcker runden das Produktspektrum ab. Auch Kunstschnee-Pisten in aller Welt setzen beim Erzeugen auf die Spitzentechnik „Made in Germany“. Und sollte einmal im Südtiroler Archäologiemuseum in Bozen das Kühlsystem ausfallen, steht zur Sicherheit eine MAJA-Maschine bereit. Damit kann dem Ötzi ganz schnell ein Eisbett bereitet werden, um die Mumie vor dem Zerfall zu retten.

Damit MAJA die enorme Produktionsvielfalt effizient managen kann, hat sich der Hidden Champion bereits 1994 für das ERP-System proALPHA entschieden. Seit 2007 beflügelt zudem die proALPHA Produktionsplanung und -steuerung APS (Advanced Planning and Scheduling) die Produktionsprozesse im Unternehmen.

Weiterlesen im ERP-Anwenderbericht