Land:
Österreich
Call-Back-Service

Sie möchten mehr über unsere Lösung erfahren?

Wir rufen Sie gerne zurück! Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht und Ihre Telefonnummer. Wir melden uns in Kürze bei Ihnen.

Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

vertrieb(at)proalpha.at

Kontakt

Sie haben Fragen, Wünsche oder Anregungen?

Senden Sie uns einfach Ihre Nachricht - wir werden uns in Kürze mit Ihnen in Verbindung setzen.
Ihre Nachricht senden Sie direkt an:

office(at)proalpha.at

Serviceline:
Tel. +43 (800) 297 997
service(at)proalpha.at

Adresse

proALPHA Software Austria GmbH

Josefa-Posch-Straße 6

A-8200 Gleisdorf

Tel. +43 (3112) 69 34-0

Fax +43 (3112) 69 34-4

Route planen

Unternehmenssteuerung

Entscheidungsunterstützung mit proALPHA

Ziel

Erfolgreiche Unternehmensführung ist gerade im Mittelstand in den vergangenen Jahren ständig komplexer geworden. Der Kampf um Kunden wird zunehmend härter, wichtige Entscheidungen müssen immer schneller, in immer kürzeren Abständen getroffen werden. Gesamtwirtschaftliche Schwächephasen und unbeständige Nachfrage zwingen Unternehmen schneller und variabler auf den Markt zu reagieren.

Schlechtere Investitionsmöglichkeiten aufgrund der Veränderung der Finanzierungsbedingungen für mittelständische Unternehmen bedeuten höhere Finanzierungskosten, geringere Investitionen in Innovation, Wachstum und Wettbewerbsfähigkeit. proALPHA kann hier durch verschiedene Ansätze helfen, notwendige Entscheidungen zu unterstützen, um damit die Wettbewerbsfähigkeit zu verbessern.

Lösungsansatz

Oft liegen die Ursachen in ineffizienten internen Steuerungsmodellen, Planungs- und Budgetierungsprozessen oder aber auch in einem unzureichenden Controlling. Nicht einheitliche Steuerungskonzepte im Unternehmen und eine fehlende Fokussierung auf steuerungsrelevante Kennzahlen führen zu fehlerhaften Entscheidungen. Mangelnde Kostenrechnung im Unternehmen und eine schlechte Prognostizierbarkeit von Ergebnissen machen Finanzierungen schwierig. Geringe Produktivität im Controlling & Reporting aufgrund von Systembrüchen und durch Nutzung externer Tools für Planung, Berichtswesen und Konsolidierung erfordern hohe Abstimmungsaufwände zwischen Finanzbuchhaltung und Kostenrechnung. Genau in diesen Bereichen liegen die Lösungsansätze von proALPHA.

Nutzen

proALPHA unterstützt den Aufbau eines unternehmensweiten Steuerungsmodells auf Basis der strategischen Ziele, erfolgskritischer Wertetreiber und deren jeweils relevanten Messgrößen. Der Abgleich des Steuerungsmodells mit der Organisationsstruktur und der Aufbau eines funktionsübergreifenden Reportings helfen Planung & Budgetierung zu optimieren. Eine durchgängige Systemunterstützung durch Reduzierung von Schnittstellen erhöht die Schnelligkeit und Genauigkeit in der Berichterstattung. Dies alles hilft zur Identifizierung und Umsetzung organisatorischer und prozessorientierter Verbesserungspotenziale. Der Fokus liegt dadurch auf Analyse und Entscheidungsunterstützung anstatt auf Datenmanagement und –abstimmung.

Projektvorgehen

Das Projektvorgehen basiert auf der Erarbeitung der künftigen Herausforderungen und Ziele des Unternehmens und der daraus resultierenden Ableitung der Aufgaben, Ziele und Umfangs des Projektes. Der Vergleich der Ist-Situation mit proALPHA Best-Practices bestimmt den Zielzustand. Basierend auf einer Kosten/Nutzen-Betrachtung und der Priorisierung des entwickelten Handlungsfeld entsteht der Umsetzungsplan.